Neues Leben für alte Brunnen

Brunnen sind komplexe Bauwerke, die chemischen und biologischen Prozessen ausgesetzt werden.
Deshalb müssen sie gepflegt werden, um über Jahrzehnte ihre Funktion zu erfüllen.

Die häufigsten Einschränkungen erfährt ein Brunnen durch die Verockerung. Hierbei werden Eisen- oder Mangan-Ionen, die sich in unterschiedlichen Konzentrationen im Grundwasser befinden, durch chemische oder biologische Prozesse oxidiert. Sie bilden dabei zuerst einen Schleim, der sich an engen Stellen in der Grundwasserzufuhr des Brunnens ablagert. Nach einiger Zeit verhärtet der Schleim und bildet eine harte, undurchlässige Kruste: Die Verockerung.

Um den Brunnen wieder zu beleben, muss die Verockerung aufgeweicht, gelöst und abtransportiert werden. Das gelingt hervorragend durch den Einsatz von WESSOCLEAN AQUA TYP 1.  Nach einer Einwirkzeit von 12 bis 20 Stunden wird das Brunnenwasser mit den gelösten Verockerungen abgepumpt und der Brunnen ist wieder frei! Ein regenerierter Brunnen kann durchaus die Leistungsdaten erreichen, die beim Neubau ermittelt wurden.

In der Regel genügen 4kg WESSOCLEAN AQUA TYP 1, um einen üblichen Bohrbrunnen im Garten wieder flott zu machen. Auf der sicheren Seite liegen Sie, wenn Sie sich den Bedarf an Regeneriermittel von unseren Experten berechnen lassen. Durchführen lässt sich die Regenerierung ganz leicht in eigener Regie!

So schenken Sie mit wenig Aufwand Ihrem Brunnen ein neues Leben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.