Brunnen pflegen

Mit der ersten warmen Frühlingssonne trifft man wieder auf Leben in Deutschlands Gärten. Die Reste des Winters werden beseitigt, Wege und Terrassen gereinigt, Beete und Pflanzstellen für die neue Saison vorbereitet.

Jetzt ist die richtige Zeit, den Brunnen im Garten zu überprüfen und zu pflegen. Ein Brunnen reduziert durch Verockerung im Laufe der Benutzung seine Leistungsfähigkeit. Das Grundwasser hat keinen freien Zugang mehr zum Brunnen, weil Filter und Ringraum im Boden mit Kalk, oxidiertem Eisen oder Mangan verstopft sind. Mit einer einfachen Regenerierung können Sie dieses Problem selbst beheben und Ihren Brunnen wieder zu gewohnter Leistungsfähigkeit bringen.

Wie kann ich meinen Brunnen pflegen?

Eine sanfte Regenerierung weicht die Ablagerungen auf und löst sie schließlich im Wasser. Nach der Einwirkzeit von 12 – 20 Stunden werden die gelösten Stoffe abgepumpt und über die Kanalisation, den Kompost oder auch die Rasenfläche abgeleitet. Das Wasser wird langsam wieder klar und der Brunnen ist frei.

Womit den Brunnen pflegen?

Hervorragend geeignet für die hoch wirksame und nachhaltig ökologische Beseitigung von Ablagerungen im Brunnen ist das bewährte Brunnen-Regenerierungsmittel WESSOCLEAN AQUA TYP 1, ohne belastende Chemikalien und ohne Gefahr von Beschädigungen, wie sie bei manchen mechanischen Reinigungsmethoden  auftreten.

Wo wirkt die Regenerierung?

Ablagerungen und Verockerungen im Brunnenrohr sind Anzeichen, aber nicht Ursachen eines Leistungsabfalles! Das eigentliche Problem liegt in den Verockerungen des Brunnenfilters und des Ringraumes, der den Brunnenfilter umgibt.
Mechanische Methoden sind hier machtlos, da ihre Wirkung außerhalb des Brunnenrohres fast zu vernachlässigen ist.

Die mit WESSOCLEAN AQUA TYP 1 hergestellte Arbeitslösung verteilt sich im Brunnenwasser und dringt durch die Schlitze des Brunnenfilters auch nach außen. Sie wirkt innerhalb und außerhalb des Brunnenrohres.

 

 

Wärmepumpe: Nach der Saison ist vor der Saison

Ihre Wärmepumpe hat im vergangenen Winter hart gearbeitet! Hat aus der Energiereserve des Grundwassers die Wärme herausgezogen und damit Ihr Haus beheizt und warmes Wasser für Ihre Familie bereit gestellt.Jetzt wird sie sich über ein wenig Pflege freuen, damit sie auch in der nächsten Saison einwandfrei funktioniert!

Wärmepumpe und Förderbrunnen reinigen

Mit einer Regeneration Ihres Förderbrunnens können Sie auch gleich den Wärmetauscher reinigen und so wieder ideale Voraussetzungen herstellen, damit sie auch den nächsten Winter störungsfrei überstehen.

Wie das funktioniert? Beläge und Ablagerungen aus Kalk, Eisenoxiden und Manganoxiden – wie sie in jedem Grundwasser zu finden sind – mindern die Effizienz Ihres Wärmepumpensystemes. Werden sie nicht entfernt, setzt sich der Brunnenfilter und der Wärmetauscher zu und es kommt irgendwann zum Infarkt. Nichts geht mehr! Störung! Besonders beliebt am kältesten Tag des Jahres!

Regelmäßige Pflege mit WESSOCLEAN AQUA TYP 1 ermöglicht den sorgenfreien Betrieb. Ein einziger 4kg Beutel des bewährten Regenerierungsmittels genügt in der Regel pro 10m Brunnentiefe. Die gut beschriebenen Arbeiten dazu erledigt Ihr Installateur – als Heimwerker können Sie das auch leicht selbst durchführen.

 

 

Neues Leben für alte Brunnen

Brunnen sind komplexe Bauwerke, die chemischen und biologischen Prozessen ausgesetzt werden.
Deshalb müssen sie gepflegt werden, um über Jahrzehnte ihre Funktion zu erfüllen.

Die häufigsten Einschränkungen erfährt ein Brunnen durch die Verockerung. Hierbei werden Eisen- oder Mangan-Ionen, die sich in unterschiedlichen Konzentrationen im Grundwasser befinden, durch chemische oder biologische Prozesse oxidiert. Sie bilden dabei zuerst einen Schleim, der sich an engen Stellen in der Grundwasserzufuhr des Brunnens ablagert. Nach einiger Zeit verhärtet der Schleim und bildet eine harte, undurchlässige Kruste: Die Verockerung.

Um den Brunnen wieder zu beleben, muss die Verockerung aufgeweicht, gelöst und abtransportiert werden. Das gelingt hervorragend durch den Einsatz von WESSOCLEAN AQUA TYP 1.  Nach einer Einwirkzeit von 12 bis 20 Stunden wird das Brunnenwasser mit den gelösten Verockerungen abgepumpt und der Brunnen ist wieder frei! Ein regenerierter Brunnen kann durchaus die Leistungsdaten erreichen, die beim Neubau ermittelt wurden.

In der Regel genügen 4kg WESSOCLEAN AQUA TYP 1, um einen üblichen Bohrbrunnen im Garten wieder flott zu machen. Auf der sicheren Seite liegen Sie, wenn Sie sich den Bedarf an Regeneriermittel von unseren Experten berechnen lassen. Durchführen lässt sich die Regenerierung ganz leicht in eigener Regie!

So schenken Sie mit wenig Aufwand Ihrem Brunnen ein neues Leben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Brunnen schwächelt?

Hitze und großer Wasserbedarf führen oft zu Engpässen beim Brunnenwasser.
Wird der Brunnen quasi leer gepumpt und kommt dabei Luft in den Brunnenfilter, beschleunigt das die Verockerung des Brunnens! Die Leistungsfähigkeit lässt dramatisch nach.

Was passiert bei der Verockerung?

Im Grundwasser sind in unterschiedlicher Konzentration Eisen- und Manganionen gelöst. Kommen die Ionen mit Luft in Verbindung, oxidieren sie und setzen sich zunächst als Schleim in den Schlitzen des Brunnen-Filters und im Kiesbett des Ringraumes ab. Dieser Schleim härtet aus und reduziert die Wasserzufuhr aus dem Grundwasserleiter (Aquifer). Im Laufe der Zeit werden die Schlitze des Filters und seiner Umgebung komplett von der Verockerung abgedichtet: Irgendwann ist der Brunnen dicht! Nichts geht mehr!

Verockerungen lösen!

Um diese schädlichen Verockerungen im Brunnen zu beseitigen, müssen sie wieder aufgelöst werden, damit sie abgepumpt werden können. Diesen Vorgang nennt man ‚Regenerierung‘. Ein Regeneriermittel wird in Wasser eingerührt, diese Arbeitslösung in den Brunnen eingebracht. Das Mittel hat nun dort 12 – 20 Stunden Zeit zum Einwirken. Die Verockerungen werden wieder weich und können ausgespült werden.

Unser Mittel der Wahl ist WESSOCLEAN AQUA TYP 1 aus dem Hause der Wesso AG.

Jahrelange problemlose Einsätze und eine sehr einfache und umweltschonende Anwendung sprechen für sich.

 

 

Kalkablagerungen einfach entfernen!

Wer kennt sie nicht – Kalkablagerungen und hässliche Ränder an den Armaturen, Schlieren und nebelartige Beläge an Gläsern und Bestecken, Ablagerungen an allen Stellen, die von heißem Wasser berührt werden.
Kalk ist ein Bestandteil unseres Grundwassers und er lagert sich im Alltag überall im Haushalt ab. Zuerst fallen nur optische Beeinträchtigungen auf, schließlich aber geht es an die Funktionalität von Rohren, Wasserhähnen und elektrischen Haushaltsgeräten, die mit Wasser arbeiten.

Mit dem Wessoclean Nova K20 plus Kalkloeser gibt ein einfaches Mittel, um abgelagerten Kalk in Lösung zu bringen und einfach wegzuspülen.

  • Ein Teelöffel Wessoclean Nova K20 plus Kalkloeser in der Spülmaschine sorgt für herrlich saubere und glänzende Oberflächen.
  • Regelmäßige Reinigung mit Wessoclean Nova K20 plus Kalklöser erhält und pflegt Kaffeeautomaten und Heißwassergeräte.
  • Als Zugabe zum Putzwasser entfernt Wessoclean Nova K20 plus Kalkränder und Ablagerungen auf Chrom, Glas, Edelstahl und anderen Oberflächen

Machen Sie sich die Arbeit leicht!

Mit Wessoclean Nova K20 plus Kalkloeser haben Kalk und Kalkablagerungen in Ihrem Haushalt keine Chance! Bestellen Sie den Kalklöser jetzt direkt mit wenigen Klicks in unserem Shop.